Weltraumaroma: „Es riecht ein wenig wie Wunderkerzen“

Stinkt es da oben nach Weltraumschrott? Oder riecht man den Mondstaub? Nichts davon. Nach seiner Rückkehr beschreibt der deutsche Astronaut Matthias Maurer den Geruch des Universums – der ihn an heimelige Weihnachten auf Erden erinnert.

Quelle: SZ.de