SZ-Kolumne „Bester Dinge“: Außerirdische Rechenkunst

Der Nasa-Rover „Perseverance“ hat einen Zen-Garten auf dem Mars angelegt, angeblich aus Versehen. Kann aber gar nicht sein, denn im Buddhismus gibt es keine Zufälle.

Quelle: SZ.de